Agility



Es handelt sich um eine Sportart, die ein gutes Verständnis zwischen Mensch und Tier beinhaltet. Hierbei ist es wichtig, den Hund
über einen Parcours zu führen ähnlich wie beim Reitsport. Der Hund muss durch einen gekrümmten Tunnel laufen, Hindernisse überspringen,
einen Slalomlauf durch Stangen absolvieren, auf ein Podest springen und absitzen, über eine Laufdiele rennen etc.

Der Hundeführer kann entweder mit dem Hund laufen oder ihn von einer Stelle aus dirigieren. Eine weitere Schwierigkeit besteht darin,
dass der Parcours nicht nach einem festen Laufschema zu absolvieren ist, sondern der Leistungsrichter das Laufschema bei jeder Prüfung
neu festlegt. Diese Sportart hat in der letzten Zeit sehr viele Freunde gefunden, zumal dieser Sport von jedem Hund, ob groß oder klein,
betrieben werden kann.

Voraussetzung für die Ausübung dieser Sportart ist die Ablegung einer Begleithundprüfung